Turngemeinschaft LaPeKa

REHA-Sport - Ab sofort PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Volker Wilch   
Dienstag, 29. März 2016 um 00:00

RehaAb sofort können Sie bei uns REHA-Sport bei

Arthrose, Gelenkersatz und Wirbelsäulenerkrankungen

treiben:

  • Dienstags
  • 19:30 - 20:15 Uhr
  • Sporthalle Badenhausen, Johannisborn 16
  • Leitung: Sportlehrer Werner Bohnen

Wer bietet den REHA-Sport an?

Die TG LaPeKa bietet gemeinsam mit den benachbarten Vereinen FC Windhausen, MTV Bad Grund, MTV Gittelde, TSC Eisdorf und TSG Badenhausen Rehabilitationssport an.

Was ist Reha-Sport?

Der Reha-Sport stellt ein wichtiges Glied in der medizinischen Versorgungskette dar. Unter bestimmten Voraussetzungen kann sich jeder Patient von seinem behandelnden Arzt verordnen lassen.

Reha-Sport dient dem gezielten Training von Ausdauer und Koordination und kann bei bestimmten Krankheiten nach einer stationären oder ambulant/teilstationären medizinischen Rehabilitation zur Sicherung des Erfolges durchgeführt werden. Das Angebot ist auch zur langfristigen Behandlung von chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates nach erfolgter Akutbehandlung gedacht.

Wer kann teilnehmen?

Reha-Sport ist nicht von einer Vereinsmitgliedschaft abhängig, er wird von den gesetzlichen Krankenkassen finanziert.

Unser Reha-Sport-Angebot kommt in Frage bei Arthrose und Gelenkersatz sowie Wirbelsäulenerkrankungen.

Hierfür benötigen Sie eine Verordnung Ihres behandelnden Arztes.

Wer führt den Reha-Sport durch?

Unser Sportlehrer Werner Bohnen hat die erforderliche Lizenz an der Landessportschule Melle erworben. Die Reha-Sportgruppe wird ärztlich betreut von Thomas Kiesel, Facharzt für Allgemein-, Rettungs- und Palliativmedizin, An der Bahn 19, 37520 Osterode am Harz.

Wo und Wann?

Jeden Dienstag, 19.30 Uhr bis 20.15 Uhr, in der Sporthalle Badenhausen, Johannisborn 16.

Fragen / Ansprechpartner

Bei Fragen zu unserem Reha-Sportangebot wenden Sie sich bitte jeweils montags von 09.00 bis 10.00 Uhr an Werner Bohnen, Tel. 05522/75269.

Was müssen Sie tun?

Sie leiden an einer der oben genannten Erkrankungen?

  • Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt nach einer Verordnung „Reha-Sport“.
  • Lassen Sie die Verordnung von Ihrer Krankenkasse genehmigen.
  • Nehmen Sie Kontakt mit unserem Sportlehrer Werner Bohnen auf oder kommen Sie einfach zu einem Übungstermin.
 
Sie sind hier  : Startseite Aktuelles Allgemeines REHA-Sport - Ab sofort