Turngemeinschaft LaPeKa

Ferienpass 2017 - Nachtwanderung zum Brocken PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 09. Juli 2017 um 10:08

2017 07 09 05 55 02 12 Nachtwanderung zum Brocken

Nicht schön, aber eindrucksvoll, war es heute, am Sonntag, 9. Juli 2017 beim Sonnenaufgang auf dem Brocken.

Wie immer: sehr früh trafen sich die Kinder, um mit der TG am Sonntagmorgen, 09.07.2017, um 02:30 Uhr vom Treffpunkt an der Grundschule Lasfelde loszufahren.

Das Organisationsteam hatte Kleinbusse geliehen. Neben dem Betreuungsteam fanden sich auch Eltern ein, die gerne mitwandern wollten. Insgesamt 18 Kinder fuhren mit nach Oderbrück, von wo aus die Wanderung zum Brockengipfel startete.

2017 07 09 04 55 52 01 Nachtwanderung zum Brocken

Entgegen der üblichen Gepflogenheit wurde nicht am Dreieckigen Pfahl eine Rast eingelegt, sondern erst ein Stück weiter am "Goethebahnhof". Unterwegs wurden die Wanderer nämlich von Heerscharen an Mücken überfallen.

Zum Sonnenaufgang war die Gruppe auf dem Brocken. Nur leider war von der Sonne nichts zu sehen. Dicke Wolken umlagerten den Gipfel und Nieselregen stimmte nicht gerade heiter. Das übliche Gruppenbild auf dem Brockenplateau entfiel, es wurde vor der Schutzhütte aufgenommen.

2017 07 09 05 49 21 08 Nachtwanderung zum Brocken

Aber natürlich umrundeten die Kinder die Felsen auf dem Gipfel.

2017 07 09 05 55 05 13 Nachtwanderung zum Brocken

Auf dem Weg zurück wurde eine Rast am Dreieckigen Pfahl eingelegt.

2017 07 09 07 04 02 15 Nachtwanderung zum Brocken

2017 07 09 07 04 16 16 Nachtwanderung zum Brocken

2017 07 09 07 04 25 17 Nachtwanderung zum Brocken

2017 07 09 07 04 30 18 Nachtwanderung zum Brocken

2017 07 09 07 04 38 19 Nachtwanderung zum Brocken

Von der TG wanderten Reiner Arend, Andreas Seyer und Horst Melecky mit. Stefan Pamp war kurzfristig für Volker Wilch, der einen schlimmen Fuss als Ausrede gewählt hatte, um nicht in aller Frühe aufstehen zu müssen. Reiner, Andreas und Horst meinten, dass sie derart schlechtes Wetter zum ersten Mal erlebt haben.

Aber der Chronist weiß: Es war schon schlimmer, und zwar 1997, bei unserer ersten Ferienpassaktion "Nachtwanderung zum Brocken":

Seit 1997 bietet die TG diese Veranstaltung im Rahmen des Ferienpasses an. Bei der ersten Wanderung starteten wir um 23:00 Uhr und besorgten Brot, Wurst, Käse und Getränke für die Kinder. Fast alles, was wir hochgeschleppt hatten, mussten wir auch wieder heruntertragen, denn die Kinder hatten ihren eigenen Proviant dabei. Außerdem waren wir viel zu früh auf dem Brocken, sodass die Zeit bis zum Sonnenaufgang für die Kinder lang wurde, zumal das Wetter an diesem Tag unwirtlich war. Aber wir haben daraus gelernt und organisieren die Wanderung heute besser. Nur auf das Wetter haben wir - noch - keinen Einfluss. Man gut.

Die Helfer berichteten, dass trotz des wenig angenehmen Wetters die Stimmung gut war. In Oderbrück fand man alle 18 Kinder wieder vor: Keiner war verloren gegangen. In den Bussen fehlte dann plötzlich ein Kind. Es stellte sich dann aber heraus, dass es in einem Privat-PKW nach Lasfelde gefahren ist.

Um halb neun Uhr waren alle wieder in Lasfelde.

Die Kleinbusse hatten wir vom Altenheim Siebenbürgen, von der katholischen Kirche und von der Firma Seyer kostenlos überlassen bekommen. Herzlichen Dank dafür.

Im nächsten Jahr wandert Volker wieder mit und verspricht: Das wird ein Bilderbuchsonnenaufgang werden.

 
Sie sind hier  : Startseite Aktuelles Allgemeines Ferienpass 2017 - Nachtwanderung zum Brocken