15 Kinder bei der Hallenolympiade in Osterode

Am Samstag, den 12. November 2011, nahmen 15 Kinder der TG La-Pe-Ka an der Hallenolympiade teil. Es wurden 15 verschiedene Übungen  angeboten, von denen 10 erledigt werden mussten. Bei den jüngsten Kindern ging es in erster Linie einmal um das Kennen lernen des Geschehens.

Die größeren Kinder mit etwas mehr Wettkampferfahrung hatten da schon mal das Podest ins Auge gefasst und vier Kinder schafften es auch. Den 1. Platz erreichte Finn Killig, den 3.Platz schafften je Maike Müller, Max Eicher und Paul Riehn. Alle anderen Kinder erhielten eine Medaille.  Zum Abschluss gab es dann noch eine große Überraschung. Die Kinder TG erhielten zum ersten Mal den Mannschaftspokal für die meisten Teilnehmer und landeten auf Platz drei.

Hier Fotoeindrücke von der Veranstaltung:

 

 

 

 

 

 

Die nächsten Termine