Winterfreizeit der TG LAPEKA

 

Winterwochenende mit den Vereinen in Torfhaus.

Vom 03.2. bis 05.2. fuhren 28 Kinder und Jugendliche aus den Sportvereinen  Badenhausen, Gittelde, Eisdorf und der TG LaPaKa, die Werner Bohnen betreut, auf die Braunschweiger Skihütte nach Torfhaus.

 Mit einem Team aus Mitgliedern des Braunschweiger Skiclubs und einigen Betreuern aus den Vereinen wurde dann am Freitag, nach dem Abendbrot und Zimmer einrichten, erst mal unter fachkundiger Ortskenntnis der Hüttenmitglieder eine Nachtwanderung unternommen. So mancher Schneehaufen zauberte da im Schein der Taschenlampe oder dem sternenklaren Himmel  doch die eine oder andere unheimliche Schneegestalt hervor. Am Samstagmorgen stand dann erst einmal Techniktraining an. Abfahren in der Hocke, Bremsen und weitere Technikeinheiten die notwendig sind , um mit den langen Latten unter den Füssen zurecht zu kommen. Am Nachmittag wurde es dann Ernst. Während die Anfänger eine kleine Skiwanderung unternahmen, konnten die Kinder mit mehr Erfahrung, doch schon mal eine größere Tour unternehmen.  Beim Abendessen war dann doch zu erkennen, wie anstrengend Langlauf sein kann. Am Sonntag konnten sich alle Teilnehmer noch mal richtig austoben und  ihre Gruppe selber wählen.  Bei sehr kalten Temperaturen wurden nur kurze Ausfahrten unternommen. Nach dem Mittagessen stand dann noch die lästigste Übung an, Aufräumen und alles was man mit hat wieder ein zu packen. Alle Teilnehmer und Betreuer waren mit dem Wochenende sehr zufrieden.

   

 

Die nächsten Termine