Turner der TG LaPeKa bei den Landesmeisterschaften in Hannover

Landesmeisterschaften

Am 1. November fanden in Hannover die Landesmannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen statt. Die Mannschaft der TG LaPeKa hatte sich bei den Bezirksmeisterschaften für diesen Wettbewerb qualifiziert. So fuhren Marlon Hagenbruch, Gian-Lucca Pülm, Maurice Wehr, Carl Anderson und Henry Sitzenstock mit ihren Eltern und Trainer Werner Bohnen nach Hannover.

Leider musste die Mannschaft auf Pierre Obermann verletzungsbedingt verzichten. Beim Einturnen konnte man schon die leichte Nervosität der Turner spüren. Zum ersten Mal standen die Wettkämpfer vor so einer Aufgabe. Jeder wollte sein Bestes geben, das nicht immer gelang. Maurice Wehr konnte nicht alle Geräte turnen und erreichte 23,4 Punkte, genau wie Marlon Hagenbruch 35,9 Punkte. Die meisten Punkte zum Mannschaftergebnis trug Henry Sitzenstock mit 55,4 Punkten, dicht gefolgt von Carl Anderson mit 53,4 Punkten und Gian-Lucca Pülm mit 47,45 Punkten bei. So erreichte die Mannschaft in der Endwertung den 7. Platz und hofft im nächsten Jahr auf eine bessere Platzierung.

Die nächsten Termine